Unzulässige Zugabe „Brille inklusive Gläser geschenkt“
25. August 2020

Gewinnspielwerbung – Fallstricke kennen und meiden!

Gewinnspiele stellen auch und gerade in Zeiten von Corona eine gute Möglichkeit dar, Kunden von einem Besuch im Ladenlokal oder deren Einwilligung in Werbezusendungen zu überzeugen. Doch schon bei der Ankündigung der Aktion bis zum Umgang mit Gewinnspieladressen lauern zahlreiche rechtliche Stolpersteine.

 

Gewinnspiele stellen auch und gerade in Zeiten von Corona eine gute Möglichkeit dar, Kunden von einem Besuch im Ladenlokal oder deren Einwilligung in Werbezusendungen zu überzeugen. Doch schon bei der Ankündigung der Aktion bis zum Umgang mit Gewinnspieladressen lauern zahlreiche rechtliche Stolpersteine: Wussten Sie, dass Sie bereits in der Ankündigung der Aktion die wesentlichen Teilnahmebedingungen nennen müssen, dass bei der Abfrage von Teilnehmerdaten der Grundsatz der ‚Datensparsamkeit‘ gilt und dass das ‚Liken‘ eines Beitrags bei Facebook als Teilnahmevoraussetzung zulässig ist, das ‚Teilen‘ aber nicht? Zu diesen und weiteren Fragen rund um den Themenkomplex Gewinnspiele und Verlosungen inklusive datenschutzrechtlicher Aspekte hat der Düsseldorfer Wettbewerbsverein ‚Wirtschaft im Wettbewerb‘ einen Leitfaden zur Vermeidung der häufigsten Fallstricke erstellt. WiW-Mitglieder können diesen kostenlos abrufen.